Ernst.FM

Startseite > Sendungen A-Z > Was macht eigentlich...? > Was macht eigentlich Peter Lustig?
Was macht eigentlich Peter Lustig?

Was macht eigentlich...?

Vergessen, verdrängt oder abgetaucht? „Was macht eigentlich…?“ bringt die Lieblinge, Helden und Stimmen eurer Kindheit zurück ins Radio und erzählt, wo sie so plötzlich abgeblieben sind. Fühlt euch gemeinsam mit Carina und Anna sehr, sehr alt.

[001] Was macht eigentlich Peter Lustig?

Es gibt so viele Fragen: Wie wird eigentlich die Milch zum Käse? Warum ist der Himmel blau? Und es gibt einen, der die Antworten auf alles kennt, was Kinder interessiert: Peter Lustig. Jep, der heißt wirklich so. Der freundliche Mann mit der Nickelbrille aus dem blauen Wohnwagen in Bärstadt. Der einstige Moderator von Löwenzahn, was übrigens in den frühen Jahren noch Pusteblume hieß. Im Jahr 2005 verließ er leider krankheitsbedingt die Sendung.  Aber was macht er eigentlich heute?

Peter Lustig ist inzwischen 77 Jahr alt. Aus dem Fernsehen hat er sich komplett zurückgezogen und lebt mit seiner Frau Astrid in Berlin. Dort hat er seine neun Enkel um sich. Zu seinem Umzug aus Husum sagt er: „Ältere Menschen erreichen Doktor, Apotheke und Kneipe gern zu Fuß.“ Und einen hat er beim Umzug gewiss eingepackt: Klaus-Dieter. Klar, lange her, aber Klaus-Dieter kennt ihr alle: die sprechende Ukulele, die am blauen Wohnwagen hing, hatte Peter Lustig schon in Husum stehen. Inzwischen schreibt er an einem weiteren Buch für die „Löwenzahn-Reihe“, darin geht es um die Evolution. Wir stellen uns gerne vor, wie er heute noch immer am Schreibtisch sitzt, ganz wie zu Löwenzahn-Zeiten. Die Haare werden nicht mehr, die Augen nicht besser, aber zumindest die Latzhose trägt er auch im echten Leben ganz wie gewohnt.

Diese Episode wurde veröffentlicht unter der Creative Commons Lizenz Namensnennung 3.0 Deutschland (CC BY 3.0 DE).


Kommentare (0)