Ernst.FM

Startseite > Sendungen A-Z > Scheibenkleister > Rezension: Prag – Kein Abschied
Rezension: Prag – Kein Abschied

Scheibenkleister

In der Rubrik Scheibenkleister wühlt Ernst.FM für euch in der Plattenkiste. Jeden Freitag bespricht einer unserer Redakteure eine gute Neuerscheinung aus den letzten Wochen.

[006] Rezension: Prag – Kein Abschied

Nora Tschirner ist nicht nur eine gute Schauspielerin. Sie macht mittlerweile auch Musik mit der Band Prag. Tom Krimi, Erik Lautenschläger und Nora Tschirner kennen sich schon ganz lange und haben, „weil die einfach Bock hatten“, ihr erstes Album „Premiere“ zusammen mit einem großen Orchester in Prag aufgenommen – daher übrigens auch der Bandname. Auf dem zweiten Album „Kein Abschied“ setzen Prag auf die Macht der Melodie und die Universalität von Emotionen. Das Trio hat zwölf Songs zwischen Chanson, Pop und altem deutschen Schlager geschrieben.

Diese Episode wurde veröffentlicht unter der Creative Commons Lizenz Namensnennung 3.0 Deutschland (CC BY 3.0 DE).


Kommentare (0)