Ernst.FM

Startseite > Sendungen A-Z > Reportagen > Blame it on the Tango
Blame it on the Tango

Reportagen

Mikro in die Hand, raus aus dem Studio und rein in die Welt. Oder zumindest nach Hannover. Wir machen uns auf den Weg zu Orten und Menschen, die fremd oder vertraut sind. Indie-Festival auf einem Rittergut in Springe? Lego-Faszination in Hannovers Südstadt? Kiosk-Odyssee durch Linden? Wir sind dabei. Und dann ist da ja noch die Frage: Wie beeinflusst Unterwasserlärm eigentlich Schweinswale?

[006] Blame it on the Tango

Foto (verändert): Milonguita BE-TANGO, Sept 2014 von Peter Forret (CC BY-NC 2.0)

„Haluatko tanssia?“ Was so aussieht, als hätte jemand die Tastatur mit dem Vorschlaghammer bedient, ist tatsächlich die finnische Aufforderung zum Tanz. Ähnlich kurios und schwierig zu verstehen wie ihre Sprache ist auch das finnische Volk selbst. Das sollte Imke – bis vor kurzen Erasmus-Studentin und Ernst.FM-Auslandskorrepondentin – schnell genug merken. Um den Eigenarten der verhaltenen, distanzierten Finnen auf den Grund zu gehen, besuchte sie einen finnischen Tangokurs. Wer hätte gedacht, dass die scheuen Nordeuropäer so vernarrt sind in einen der leidenschaftlichsten, feurigsten Tänze, die wir kennen? Wer lange genug zuhört, wird verstehen, wie dieses Paradox eigentlich ganz leicht zu erklären ist.

Eine Reportage über Tanz, klassische Erasmus-Struggle und ein viel zu oft vergessenes Völkchen jenseits der Baltischen See. Von Ernst.FM-Redakteurin Imke Hedder für das finnische Kaupinkiradio.


Musik

Diese Episode wurde veröffentlicht unter der Creative Commons Lizenz Namensnennung 3.0 Deutschland (CC BY 3.0 DE).


Kommentare (0)