Ernst.FM

Startseite > Sendungen A-Z > Kultur in Hannover > Sofar Sounds: Drei Bands und eine Fahrradklingel
Sofar Sounds: Drei Bands und eine Fahrradklingel

Kultur in Hannover

Kultur ist ein großes Puzzle. Wir setzen die Teilchen zusammen und als Motiv entsteht: Hannover. UNESCO City of Music, niedersächsische Landeshauptstadt, Messezentrum… Die Stadt ist vollgestopft mit tollen Menschen und Veranstaltungen. Egal, ob die Band aus dem Proberaum nebenan oder der Direktor des Museums – Ernst.FM hat für jeden Hörer das passende Puzzleteil.

[012] Sofar Sounds: Drei Bands und eine Fahrradklingel

Manchmal finden Konzerte an den seltsamsten Orten statt. So auch beim dritten Sofar-Sounds-Konzert am 16. Januar in Hannover. Zu diesem Anlass drängelten sich ungewöhnlich viele Menschen in einen Fahrradladen. Der Grund? Neben den üblichen Rädern und Klingeln gab es an diesem Abend auch noch die Acts Ayzee & Pete, Michel Noeh und die Ruben Dietze Band zu sehen.

Ruben Dietze Band

Ruben Dietze Band (Foto: Julia Hauck von Designstudio 301)

Das Konzept Sofar Sounds kommt aus London und hat vor ein paar Jahren auch den Weg auf das Festland geschafft. Die Idee dahinter ist, dass verschiedene Künstler und Musikinteressierte aus der Region sich bei einem Konzert kennenlernen können. Außerdem findet das Ganze meistens an einem privaten und damit für ein Konzert außergewöhnlichen Ort statt. Diesmal trafen sich die Sofar-Anhänger eben in einem Fahrradladen in der Nordstadt Hannovers.

Ayzee & Pete

Ayzee & Pete (Foto: Julia Hauck von Designstudio 301)

Man kann nur an Sofar-Sounds-Konzerten teilnehmen, wenn man sich vorher auf der Website sofarsounds.com beworben hat. Unter den Bewerbern wird ausgelost und die Gewinner erfahren erst kurz vorher, wo das Konzert stattfindet. Die Acts bleiben sogar bis zum Abend des Konzerts geheim. Ein gutes Konzept für unbekanntere Bands, denn kein Gast kommt erst zum Hauptact und allen Künstlern wird die gleiche Aufmerksamkeit geschenkt.

Michel Noeh: „Das Publikum hatte Bock auf das Konzert, das fand ich richtig gut. Im Vergleich zu anderen Konzerten sind hier mehr Leute, die auch zum Zuhören kommen und nicht nur zum quatschen und sich treffen.“

Ayzee & Pete

Ayzee & Pete (Foto: Julia Hauck von Designstudio 301)

Falls ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid: Das nächste Sofar-Konzert findet am 23. April statt. Bewerbt euch einfach auf ein Ticket und dann erfahrt ihr vielleicht als Erste, an welchem mysteriösen Ort sich die Sofar-Anhänger das nächste Mal treffen. Auch die Beobachtung der Facebook-Seite von Ernst.FM lohnt sich: Dort werden wir vor dem Konzert wieder Tickets verlosen.

Diese Episode wurde veröffentlicht unter der Creative Commons Lizenz Namensnennung 3.0 Deutschland (CC BY 3.0 DE).


Kommentare (0)