Ernst.FM

Startseite > Sendungen A-Z > Litwoch Musik > Litwoch: mit Seeed, Anderson .Paak, Danju, Tiavo u.v.m.
Litwoch: mit Seeed, Anderson .Paak, Danju, Tiavo u.v.m.

Litwoch

Alle zwei Wochen dreht sich mittwochs von 19 bis 20 Uhr alles nur um Rap und Hip-Hop. Die Moderatoren führen euch durch die Rap-Szenen in Deutschland, Frankreich und den USA. Newcomer und Neuerscheinungen stehen im Fokus, doch auch Klassiker sind Teil der Sendung. Zudem werdet ihr mit Konzerttipps für Hannover versorgt.

[019] Litwoch: mit Seeed, Anderson .Paak, Danju, Tiavo u.v.m.

Ganze Sendung zum Nachhören: 

 

 

Zur Sendung:

Den Winter haben wir hinter uns gelassen und langsam kommt Sommerstimmung auf.

Auch bei Litwoch sehnen wir uns nach wärmeren Temperaturen, sodass wir euch zu dieser Sendung einige sommerliche Songs mitgebracht haben.

Allen voran Seeed mit ihrer Comeback-Single “Ticket” aus dem kommenden Album das im Laufe des Jahres erscheint und eine neue Tour begleitet, die leider schon restlos ausverkauft ist. Für alle die leer ausgegangen sind gibt es allerdings gute Neuigkeiten denn Seeed werden 2020 auch auf vielen Festivals vertreten sein.
Des Weiteren haben wir wieder für euch einige Underground-Artists am Start. Mit dabei die Gruppe Fifty Fifty aus Berlin die mit zeitgemäßen Sound gesellschaftskritische Themen ansprechen. Umbedingt auschecken!
Die Bezeichnung Undergound passt jedoch nicht zu dem Trio Haftbefehl, Joker Bra und Milonair die mit der Single “GLITZA” Milonairs neues Album ankündigen.
Neben vielen weiteren Tracks von unter anderem Tiavo x Sierra Kidd, Danju und PLN haben wir natürlich zum Schluss einen Klassiker am Start. Diese Woche wieder auch mal aus der Deutschrap-Szene. Freut euch auf Max Herre!

 


Konzerttipps: 

Aktuell finden nicht sonderlich viele Hip-Hop Konzerte in Hannover statt. Einen Tipp haben wir dennoch für euch:

Am 28.04 begrüßen wir Sudden (Teil von Trailerpark) im Musikzentrum. Er ist auf “Happy Birthday To Me” Tour unterwegs.

 


Spotify Playlist: 

 


 

Moderation: Christoph Beinker, Christoph Heide 

Produktion: Christoph Beinker, Christoph Heide, Till Hesterbrink 

 


Kommentare (0)