Ernst.FM

Startseite > Sendungen A-Z > Litwoch Musik > Litwoch: mit Lugatti & 9ine, Symba, Pimf, Azzi Memo u.v.m.
Litwoch: mit Lugatti & 9ine, Symba, Pimf, Azzi Memo u.v.m.

Litwoch

Alle zwei Wochen dreht sich mittwochs von 19 bis 20 Uhr alles nur um Rap und Hip-Hop. Die Moderatoren führen euch durch die Rap-Szenen in Deutschland, Frankreich und den USA. Newcomer und Neuerscheinungen stehen im Fokus, doch auch Klassiker sind Teil der Sendung. Zudem werdet ihr mit Konzerttipps für Hannover versorgt.

[032] Litwoch: mit Lugatti & 9ine, Symba, Pimf, Azzi Memo u.v.m.

Zur Sendung: 

Die Litwoch-Sondersendungen gehen in die dritte Runde. Dieses Mal sind aus der Redaktion Till, Alina, Chris und Chris dabei.

Den Anfang macht diese Woche Fatoni mit seinem aktuellen Song zur Corona-Thematik “Zuhause”. Dieser ist zusammen mit Mauli, Juse Ju, Patrik Panzer und Eneka entstanden.
Außerdem mit dabei sind Pimf und Mc Smook, die sich mit ihrer Single “Platten Brennen” von vielem distanzieren was immer noch im Deutschrap falsch läuft. Zum Beispiel wird sich gegen Homophobie, Frauenfeindlichkeit und die Nähe zu rechten Gedankengut ausgesprochen.
Thematisch etwas lockerer geht es bei Symba mit “Angles Sippen” zu. Der vierte offizielle Song des jungen Rappers und Schauspielers bringt den gewohnten Symba-Sound. Sehr laidback und unangestrengt wird entspannt auf einen minimalistischen Beat gerappt.

Wie letzte Woche bereits angekündigt bildet dieses Mal der Benefiz-Song “Bist du wach?” den Abschluss der Sendung. Der Song ist eine Kollaboration von 19 Künstler*innen. Mit dabei sind unter anderem Azzi Memo, Veysel, Kool Savas, Rola und viele weitere bekannte Namen. Inhaltlich wird der im Febrauar verübte Anschlag auf Mitbürger*innen mit Migrationshintergrund in Hanau verarbeitet. Alle Einnahmen des Songs werden gespendet. Eine gute Sache wie wir finden für die man sich auch mal die fast neun Minuten Spielzeit nehmen kann.

 


Spotify Playlist:

 


Moderation: Christoph Beinker, Alina Amin, Till Hesterbrink, Christoph Heide 

Produktion:Christoph Beinker, Till Hesterbrink, Christoph Heide 

 

 


Kommentare (0)