Ernst.FM

Startseite > Sendungen A-Z > Beatbrauhaus > Jazz meets Hip-Hop: Das Sample-Special (Part II)
Jazz meets Hip-Hop: Das Sample-Special (Part II)

Beatbrauhaus

Ob Gangster oder Concious, Underground oder Mainstream – Jenseits von Realkeepern und Modehörern betritt das Beatbrauhaus als Stimme der Vernunft die deutsche Hip-Hop-Medienlandschaft. Pausenlos wühlen Felix und Maresch tief in den Plattenkisten und spüren alles auf, was dope ist. Neben Kopfnickern liefert das Beatbrauhaus fundiertes Knowledge und aktuellen Klatsch aus dem Rap-Universum.

[009] Jazz meets Hip-Hop: Das Sample-Special (Part II)

Felix Sievers (l.) und Niels Mede

Egal, ob man es als Gesetzesverstoß, Kunstform oder musikalische Liebeserklärung betrachtet: Sampling ist ein wichtiger Bestandteil der Musikkultur. Beim Sampling geht es darum, Ausschnitte – sogenannte Samples – aus bestehenden Songs zu entnehmen und wiederzuverwerten, um daraus neue Musik zu schaffen.

Um euch diese Technik und vor allem die daraus entstandene Musik näherzubringen, haben sich unser Jazz-affiner Teetrinker Niels von den Jazz Kicks und unser Hip-Hop-Connaisseur Felix vom Beatbrauhaus zusammengetan. Sie geben im Verlauf der zweiteiligen Sondersendung Einblicke in die Grundlagen des Samplings und zeigen, was das Ganze eigentlich mit Jazz und Hip-Hop zu tun hat. Insgesamt erwarten euch also ein Überblick über beide Musikrichtungen, die Technik des Samplings und natürlich viele gute Songs aus Jazz und Hip-Hop.

Also, schnappt euch einen Tee oder wahlweise einen edlen Tropfen aus dem Brauhaus und genießt den zweiten Teil der Sondersendung!


Kommentare (0)